Facebook
YouTube

Sicherheit

Das Geburtshaus Hamburg arbeitet in einem Qualitätsmanagementsystem für Geburtshäuser nach Din EN Iso 2000 - 9001.

Um Mutter und Kind größtmögliche Sicherheit zu bieten, nehmen wir uns Zeit für eine sorgfältige Einschätzung, ob im jeweiligen Einzelfall eine normale Geburt zu erwarten ist. Einigen Frauen empfehlen wir die Geburt in der Klinik, z. B. bei Steißlagen, Zwillingsschwangerschaften, Frühgeburten.
Falls sich während der Geburt Schwierigkeiten abzeichnen, verlegen wir rechtzeitig in ein Krankenhaus.
Die Hebammen nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, um auch sehr selten auftretende Situationen bewältigen zu können.
Unser Geburtshaus beteiligt sich an der jährlich veröffentlichten statistischen Erhebung der außerklinischen Geburtshilfe, die sehr gute Ergebnisse vorzuweisen hat. www.quag.de