Facebook
YouTube

Schulterdystokie/Geburtsstillstand

Management der Schulterdystokie und Geburtsstillstand

 

Schulterdystokie

In dieser Fortbildung wird zunächst die physiologische Schultergeburt und das Management der Schulterentwicklung thematisiert (wann ist wie viel Hilfe sinnvoll).

Dann werden alle Beckenmobilisationen und Handgriffe zur Schulterlösung vorgestellt und praktisch geübt.

Verschiedene Geburtsfilme mit verzögerter Schulterentwicklung veranschaulichen die Problematik.

Wir besprechen die rechtlichen Aspekte der Schulterdystokie, die korrekte Dokumentation und den Aufbau eines Notfallstandards.

Während der praktischen Übungen können die Teilnehmer(innen) praktikable Handlungs-abläufe für Geburten in unterschiedlichen Gebärpositionen (Entbindungsbett, Gebärhocker, Vierfüßlerstand, Wassergeburt) für ihre geburtshilfliche Abteilung erarbeiten.

 Geburtsstillstand

Ein Geburtsstillstand ist schwer zu definieren und seine Ursachen sind vielfältig.

Wir beleuchten die verschiedenen Definitionen zum Geburtsstillstand z.B. aus der neuen evidenzbasierten US-amerikanische Leitlinie (ACOG Obstetric Care Consensus 2014:

Save Prevention of the Primary Cesarean Delivery) und besprechen Ursachen wie Wehenschwäche und Einstellungsanomalien des Kindes.

Wenn die Hebamme ungünstige Fehlhaltungen des Kindes früh erkennen und günstig beeinflussen kann, lässt sich ein Geburtsstillstand oder eine operative Geburtsbeendigung eventuell vermeiden.

Verschiedene Maßnahmen zur Optimierung der Kindslage werden vorgestellt und praktisch geübt. Ebenso Unterstützungsmöglichkeiten in der Austreibungsphase (mit und ohne Kristeller-Handgriff). Durch Ansehen von Geburts-Videos können die Teilnehmerinnen ihre geburtsbegleitenden Kenntnisse vertiefen.

Bitte zur Fortbildung warme Socken und 1-2 Kopfkissen mitbringen!

Anerkannt vom HVH  mit 15- Stunden originäre Hebammentätigkeit

Leitung:            Ulrike Harder, Hebamme, Lehrerin für Hebammen

Termin             Freitag     24. August 2018, 14.00 – 19.00 Uhr/  Schulterdystokie

                          Samstag  25.August 2018     9.00 – 16.30 Uhr/  Geburtsstillstand

Kosten             280.-€